Lernen Sie das Team von Casa Andaluza kennen

Karin Joanidopoulos (Firmengründerin und Geschäftsführerin)

Ich habe mich 1995 bei einem Besuch in Andalusien in diese wunderschöne Region verliebt und war begeistert. 1998 wurden die ersten Grundsteine für Casa Andaluza gelegt, mit der Idee, ausländische Touristen außerhalb der Saison in dieses Paradies zu locken, das bis dahin fast ausschließlich das Ziel spanischer Touristen war und das nur in den Monaten Juli und August. Was in einer Ecke meines Münchner Wohnzimmers klein anfing, wurde schnell zum Erfolg und 2001 wagte ich es, mit meiner Familie nach Conil zu ziehen.

Seitdem bin ich immer wieder dankbar, in meinem persönlichen Paradies in Zahora leben zu dürfen, wo meine drei Kinder zusammen mit Hunden, Katzen und einer variablen Anzahl von Hühnern unter der Sonne und der Freude Andalusiens aufgewachsen sind.

Auch nach 20 Jahren freue ich mich auf meine Arbeit und jedes Jahr gibt es neue Herausforderungen: Einbindung neuer Technologien, Anpassung an neue gesetzliche Anforderungen, das Unternehmens heil durch die Wirtschaftskrise und jetzt die Pandemie-Krise führen... Und ich werde dafür sorgen, dass Casa Andaluza seinen Kunden, sowohl den Gästen als auch den Hausbesitzern, und auch für die nächsten 20 Jahre einen exzellenten Service bietet.
 

Neues Team 2022: Mit dem Ausscheiden von Jan Morgenstern im Frühjahr 2021 und der kürzlichen Entscheidung unserer lieben Kollegin Isabel, die sich für eine Elternzeit entschieden hat, musste ich in den ersten Monaten des Jahres 2022 ein neues Team zusammenstellen, das ich hiermit stolz vorstelle: 



José Luis Acosta (Büroleiter seit Februar 2022)

Als gebürtiger "Gaditano" habe ich meine Heimat vor mehr als 20 Jahren verlassen, um in verschiedenen Ländern zu studieren und zu arbeiten, viele Jahre in Deutschland, aber auch in England.

In den letzten zehn Jahren habe ich als Servicemanager für Hotels und Luxusvillen auf Ibiza und an anderen Orten in Spanien gearbeitet. Nach einer "erzwungenen" Pause während der Covid-krise und ihrer Auswirkungen auf den Tourismusmarkt freue ich mich jetzt, Teil des Teams von Casa Andaluza zu sein und in dem mir vertrauten Sektor zu arbeiten, aber diesmal von der Seite der Reservierung und Kundenbetreuung.

Die Arbeit bei Casa Andaluza ermöglicht es mir auch, mit meiner Familie in Chiclana zu leben.

Meine Hauptaufgabe bei Casa Andaluza ist es, das Servicemanagement zu verbessern, um in allen unseren Unterkünften 4 - 5 Sterne zu erreichen.
 
Sara Cabeza Valdes (Reservierungsleiterin seit April 2022)

Geboren und aufgewachsen in Deutschland mit andalusischen Eltern, kam ich 2010 nach Chiclana, wo ich úber 10 Jahre an der Rezeption und in anderen Bereichen in verschiedenen Luxushotels gearbeitet habe.

In einer Ferienhausagentur zu arbeiten, war schon lange mein Traum. In den ersten Wochen bei Casa Andaluza war ich überwältigt von der Komplexität dieses Geschäfts und davon, wie eine solche Anzahl von Immobilien und einzelnen Eigentümern von einem kleinen Team bewältigt werden kann.

Jetzt, wo ich mit der Organisation und den Abläufen der Agentur vertraut bin, liebe ich meinen Job, da er eine große Vielfalt an Aufgaben und Herausforderungen umfasst und mir die Möglichkeit gibt, aktiv an der Einführung von Verbesserungen mitzuwirken.